Panorama

 

 

 

 

 

 

 

  Panorama von Hammelburg

 

Bad Brückenau - Schwarzenfels - Ramholz - Elm - Schlüchtern - Kalbach - Kothen - Bad Brückenau - Bad Kissingen

Wieder mal alleine unterwegs und Kultur pur.

Über die St 2790 (früher B 27) von Hammelburg nach Bad Brückenau. Links ab zum Staatsbad und dann nach rechts (Norden) in Richtung Züntersbach (Hessen).
In Schwarzenfels Besuch der Burg Schwarzenfels. Sie wurde erstmals 1280 erwähnt. Mitte des 17. Jahrhunderts wurde sie als Ruine erwähnt.
Weiterfahrt nach Ramholz. Dort Außenbesichtigung des Schlosses. Es ist jetzt im Besitz eines Chinesen.
Plan Durch den Landschaftspark wanderte ich hinauf zur Burgruine Steckelberg. Angegeben waren 45 Minuten für die ca. 2,5 km und ca. 150 Höhenmeter. Ich benötigte die Zeit auch auf dem feuchten und ausgewaschenem Weg (wenige Tage zuvor ging dort Starkregen nieder). Die Burg wurde erstmals 1131 erstmals erwähnt und war Sitz der Herren von Steckelberg. Mitte des 17. Jahrhunderts verfiel sie zur Ruine.
Weiter ging es zur Burg Brandenstein bei Elm, einen Stadtteil von Schlüchtern. Erstmals 1278 erwähnt, wird sie heute von der Falilie Brandenstein-Zeppelin bewohnt. Ein Beschäftiger ermöglichte mir einen kurzen Blick in den Innenhof des privaten Bereiches der Anlage. Überrascht hat mich das viele Grün im Burgbereich.
Weiter zur Kaffeepause nach Schlüchtern.
Anschließend über Kalbach, Kothen, Bad Brückenau, Gerode, Bad Kissingen und durch das Saaletal zurück nach Hammelburg.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.